Aktion Straßenwunsch

Eine Aktion von Gastfreundschaft hilft Regensburg und der Caritas Regensburg

Weihnachtsgeschenke für unsere Nachbarn ohne Wohnung

An Weihnachten möchten wir in Regensburg die Wünsche
obdach- und wohnungsloser Menschen erfüllen. Das kann so vieles sein, eine warme Jacke, Winterschuhe, ein gebrauchtes Handy oder ein Rucksack.
Ja, auch Tabak ist beliebt und auch das möchten wir erfüllen.

In Kooperation
mit der Caritas Regensburg
werden die Wünsche von Streetworkern aufgenommen und an uns übermittelt.
Wir sammeln die Geschenke ein und die Streetworkern der Caritas verteilen die Geschenke dann an Weihnachten.

Ihr könnt einen der Wünsche (für 50€) erfüllen, oder auch gerne mehrere!
Wir haben eine Liste mit den Wünschen aufgestellt. Dort könnt Ihr Euch einen Weihnachts-Wunsch aussuchen und uns eine Mail an
strassenwunsch@regensburgnow.de
schicken.
Die Wünsche mit einem Häkchen sind bereits vergeben.

Pakete abgeben. So geht's:

Pakete

Das Paket bitte bis allerspätestens 21. Dezember 2020 bei unserer Annahmestellen in der Von-Der-Tann-Str. 7 abgeben.
Jeder würde sich freuen, wenn sein Geschenk nett verpackt ist und ein Gruß dabei ist.

Kennzeichnen

Bitte kennzeichnet das Geschenk ganz genau
für WEN es ist und WAS es ist,
damit wir es richtig zuordnen können. Unten ist ein Link zu unserem Paketanhänger.

Annahmestelle

Caritas, Von-Der-Tann-Str. 7
93047 Regenburg
Mo-Fr 9.00-12.00 und
Mo, Di, Do 13.30-16.00

Image

Spenden

Wer lieber spenden möchte, kann das natürlich auch gerne tun:

Caritasverband für die Diözese Regensburg e.V. Ligabank Regensburg
Iban DE94 7509 0300 0000 0007 60
Swift-BIC: GENODEF1M05

Verwendungszweck: “Straßenwunsch”

Der Bedarf und die Kälte hören nach Weihnachten leider nicht auf. Unsere “Nachbarn ohne Wohnung” würden sich sehr freuen!

Grundsätzlich freuen sich alle zusätzlich über Tabak, Supermarkt-Gutscheine, Prepaid Handy-Karten oder Süßigkeiten. Und jeder würde sich sicher auch über ein paar persönliche Worte oder eine Weihnachtskarte freuen.
Was auch immer gebraucht werden kann wären zum Beispiel Gutscheine für H&M, TK Maxx, Deichmann usw.
Streifentickets kann man auch immer vergeben. Gutscheine für Passbilder sind auch ein Dauerbrenner.

 

Wir nehmen sehr gerne GUTSCHEINE für unsere wohnungslosen Nachbarn an. Gutscheine können wir das ganze Jahr über brauchen und verteilen.
Uns erreichen viele Fragen , ob man auch generell Rucksäcke, Schlafsäcke oder Kleidung bei uns abgeben kann. Leider Nein.
Dafür gibt es z.B. den Laden CarLa der Caritas oder aber die Kleiderkammer vom Strohhalm.

Lasst uns ZUSAMMEN Regensburg noch ein bißchen besser machen

Gemeinsam schaffen wir das